Netzwerk

Neue Anforderungen im Projekt — externes Spezialwissen ist gefragt
hr 22 performance rating

Neue Anforderungen im Projekt — externes Spezialwissen ist gefragt

Was pas­siert, wenn Sie sich für mich als Bera­ter ent­schie­den haben und wir im Pro­jekt kurz­fris­tig wei­te­res Know-how oder zusätz­li­che Hän­de und Köp­fe benötigen?


Sie haben sich zunächst bewusst für eine schlan­ke Pro­jekt­struk­tur ent­schie­den.
Den­noch — ist dies Ihr Risi­ko, mit einem ver­meint­li­chen „Ein­zel­kämp­fer“ zu arbeiten?

Hier kommt mein Netz­werk ins Spiel

Nie­mand kann alles wis­sen. Ich bera­te nur selbst bei den The­men, in denen ich mich zu Ihrem Nut­zen aus­ken­ne.
Wo wei­te­res Wis­sen, zusätz­li­che Res­sour­cen oder Spe­zi­al-Know-how gefragt ist, zie­he ich mei­ne bewähr­ten Netz­werk­part­ner hin­zu und arbei­te pro­jekt­be­zo­gen mit hoch qua­li­fi­zier­ten Fach­leu­ten zusammen.

Sie kön­nen dabei sicher sein, dass die Qua­li­tät sicher­ge­stellt und die Zusam­men­ar­beit in frü­he­ren Pro­jek­ten erprobt ist.

Dies erfolgt in Abstim­mung mit Ihnen, ent­we­der schon in der Ange­bots­pha­se oder wäh­rend des Projektes.

Ihr Nutzen
  • Eine schlan­ke Projektstruktur
  • Scho­nung der inter­nen Res­sour­cen bei mini­ma­ler Zeit­be­las­tung durch Externe
  • Ein Ansprech­part­ner, aber trotz­dem die rich­ti­gen Bera­ter nach Bedarf
Die Netzwerkpartner
  • Mit­glie­der des BDU
  • Wei­te­re erfah­re­ne Spe­zia­lis­ten mit ihren Fachthe­men der Berei­che Per­so­nal, IT und Organisation
  • Indus­trie­kon­tak­te bei kom­pe­ten­ten IT- Unternehmen
  • Uni­ver­si­tä­ten

Die besonderen Themen

Personal
  • Coa­ching
  • Assess­ment
  • Unter­neh­mens­nach­fol­ge
  • Stra­te­gie­be­ra­tung
  • Assess­ment, Reak­ti­on und Plaung der Alters­struk­tu­ren im Unternehmen
Organisation
  • Stra­te­gie­be­ra­tung
  • Neu-Orga­ni­sa­tio­nen und Restrukturierungen
  • M&A Beratung
  • OE-/Chan­ge- und Teamentwicklungsprozesse
IT (Informationstechnologie)
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­in­fra­struk­tur, Call Cen­ter Infrastruktur
  • Kon­ver­gen­te Sprach und Datenkommunikation
  • Qua­li­ta­ti­ve und wirt­schaft­li­che Opti­mie­rung der Betriebs­leis­tun­gen durch Neu­ord­nung der Services
  • Pla­nung und Umset­zung geeig­ne­ter Technologie‑, Finanzierungs‑, Betriebs- und Servicemodelle
  • Redu­zie­rung der Betriebskosten
  • ERP-Sys­te­me: Aus­wahl, Betrieb und Optimierung
  • ITIL — IT Ser­vice Manage­ment in Projekten
  • Doku­men­ten­ma­nage­ment, Archivsysteme