Krisenmanagement

Aus der Poli­tik stam­men­der Ansatz zur Unter­neh­mens­füh­rung mit dem Ziel der Kri­sen­er­ken­nung, ‑ver­mei­dung, ‑bewäl­ti­gung und ‑nach­be­rei­tung. Dies umfasst die früh­zei­ti­ge Anti­zi­pa­ti­on poten­zi­el­ler Kri­sen mit­tels Sze­na­rio­tech­ni­ken, die Früh­erken­nung laten­ter Kri­sen mit­tels Früh­warn­sys­te­me (-> Issu­es Manage­ment) und die akti­ve Kom­mu­ni­ka­ti­ons­po­li­tik wäh­rend der aku­ten bzw. Nachkrisenphase.

« zurück zur Übersicht